1 / 6
abus magtec schluessel
Logo ABUS

ABUS Magtec 2500

Gruppenschlüssel

Schließzylinder-System:

ABUS Magtec 2500 

Sicherheit auf höchstem Niveau      

Um Ihren besonders hohen Ansprüchen an Sicherheit gerecht zu werden, erreicht Magtec jeweils das höchste Sicherheitslevel in den Kategorien Verschlusssicherheit, Haltbarkeit, Korrosionswiderstand, Feuerwiderstand und Angriffswiderstand nach der europäischen Normung DIN EN 1303.

Die SKG*** Zertifizierung ist darüber hinaus der Beleg für höchste Sicherheit – zertifiziert durch ein unabhängiges Prüfinstitut.

  • 3 SKG-Sterne: besonders hoch belastbar und einbruchhemmend
  • SKG*** Zertifizierung steht für die höchste Sicherheitsqualifikation, die ein Schloss erhalten kann.
  • Die Zertifizierung erfolgt durch das Institut SKG-IKOB-Opleidingen Niederlande.

High-Tech-Sicherheit

Magtec bietet Ihnen eine sehr hohe Sicherheit vor illegalen Schlüsselkopien.

Der im Schlüssel eingebrachte Magnet schützt Sie zuverlässig vor ungewollten Schlüsselduplikaten, welche über 3D-Drucker und intelligente Schlüsselkopiermaschinen hergestellt werden können.

Mit seiner einzigartigen Kombination aus Patentschutz bis 2038*, unbegrenztem Markenschutz sowie umfassenden technischen Schutzmaßnahmen erfüllt Magtec hohe Sicherheitsanforderungen.

Einen zusätzlichen Schutz bietet die Sicherungskarte, denn nur unter deren Vorlage können Zylinder und Schlüssel nachbestellt werden.

* Patent angemeldet, max. Patentlaufzeit 2038

Das modulare System MAGTEC für maximale Flexibilität

Sie ziehen um?
Sie tauschen Ihre Tür aus?
Ihre Organisationsstruktur hat sich geändert?

Kein Problem! Für maximale Flexibilität ist der Zylinder mit der modularen ME-Technologie ausgestattet.

Der Zylinder lässt sich jederzeit in der Länge schnell auf Ihre neue Tür anpassen.

Damit reagieren Sie stets schnell und flexibel auf Veränderungen.

Nachhaltig sicher

Mit ABUS Magtec 2500 gehen Sie mit der Zukunft, denn die Gehäuse der Profilzylinder entsprechen bereits heute den europäischen Anforderungen der Zukunft.

Bei der Entwicklung von neuen Bauteilen setzt ABUS darauf, Umweltbelastungen durch potenzielle Schadstoffe wie Blei zu reduzieren und zukunftsweisende Fertigungstechnologien einzusetzen.

ABUS Magtec 2500: Technische Merkmale

      • Schlüssel: Stabiler, mehrfach parazentrischer Schlüssel aus verschleißfestem Neusilber
      • Schlüsseleinführung: Vertikal
      • Patentschutz: Patent angemeldet, max. Patentlaufzeit 2038
      • Markenschutz
      • Kopierschutz: Magnettechnologie im Schlüssel und Zylinder
      • Zuhaltungsebenen: 1 bis zu 4
      • Zuhaltungen gesamt: 6 bis zu 32
      • Modulbauweise: Serienmäßig bei Doppel-, Halb- und Knaufzylinder
      • Grundlänge: 30/30 mm bei Europrofil-Doppelzylinder
      • Längenraster: Verlängerung in 5mm-Schritten
      • Verschlusssicherheit: Klasse 6 gemäß DIN EN 1303, Details auf Anfrage
      • Angriffswiderstand: Klasse D bei Europrofilzylindern
      • Feuerwiderstand: Klasse B, T90
      • Produktzertifizierung: Zertifiziert nach DIN EN 1303 und gefertigt nach DIN 18252
      • Serienmäßig SKG*** bei Europrofilzylindern
      • Herstellerzertifizierung: ISO 9001
      • Produktion: Made in Germany
      • Einzel- / Gleichschließungen / Schließanlagen
      • Sicherungskarte inklusive